Zum Inhalt springen
Start » Blog » Die schönsten Foto-Locations in Kärnten (Teil 1)

Die schönsten Foto-Locations in Kärnten (Teil 1)

Lesedauer:
5 Minuten

Kärnten, im Süden Österreichs gelegen, ist ein Eldorado für Fotografen. Mit einer beeindruckenden Mischung aus malerischen Seen, majestätischen Bergen und charmanten Städten bietet dieses Bundesland eine Fülle von Fotomöglichkeiten, die sowohl Landschaftsfotografen als auch jene, die mit Models arbeiten, begeistern wird. Egal, ob du auf der Suche nach einem ruhigen Ort für ein entspanntes Portrait oder einer atemberaubenden Kulisse für eine dramatische Landschaftsaufnahme bist: In Kärnten wirst du fündig. In diesem Beitrag präsentiere ich die besten Foto-Locations in Kärnten, teile Details zu jedem Ort und verrate dir genau, wo du diese fotografischen Juwelen finden kannst.

Kärnten, das südlichste Bundesland Österreichs, ist ein Ort voller Kontraste und natürlicher Schönheit. Eingebettet zwischen beeindruckenden Alpenlandschaften und einer Reihe von Seen bietet es eine einzigartige Mischung aus Kultur, Geschichte und herrlichen Naturerlebnissen. Die Region ist bekannt für ihre traditionelle Küche und die vielen unterschiedlichen Wanderwege. Geografisch grenzt Kärnten an Italien und Slowenien. Ich habe mich für die schönsten Foto-Locations in Kärnten entschieden, nicht nur wegen der unschlagbaren Schönheit dieses Bundeslandes, sondern auch aus dem persönlichen Grund, dass ich selbst Kärntner bin. Ich habe alle der folgenden Spots selbst besucht, um die besten Fotos zu schießen. Diese möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten. Die Foto-Locations sind nicht nur für Landschaftsfotografen, sondern auch für Portraitfotografen sehr interessant.

Der Wörthersee ist nicht nur der größte See Kärntens, sondern auch einer der vielseitigsten Fotospots. Den Wörthersee kennt einfach jeder in Österreich. Du kannst hier im Sommer atemberaubende Sonnenuntergänge einfangen oder im Winter die Stille der verschneiten Landschaft auf dich wirken lassen. Modelshootings direkt am Ufer sind hier schon etwas schwieriger, da die meisten Plätze mittlerweile Privatgründe und nicht so einfach zu begehen sind. Hierfür gibt es zwei gute Plätze.

Teixlbucht

Kurz vor dem Foto-Spot mit dem Wörthersee-Bilderrahmen direkt an der Teixlbucht gibt es einen schönen Spot, den man nicht nur für Drohnenaufnahmen nutzen kann, sondern auch für Portraitshootings direkt am Wasser.

Aussichtspunkt Veldener Kanzel

Dieser Aussichtspunkt in Fahrtrichtung Köstenberg ist zwar nur ein kleiner Platz, bietet aber dafür eine herrliche Aussicht auf den Wörthersee. Hier lassen sich perfekte Portraitfotos erstellen und für Landschaftsfotografen schöne Sonnenuntergänge einfangen.

Strandpark Velden

Ein öffentlich zugänglicher Spot ist der Veldner Strandpark direkt vor dem Falkensteiner Schlosshotel. Hier lassen sich einzigartige Shots mit einem besonderen Ambiente am Ufer des Wörthersees erstellen.

Ostbucht Klagenfurt

Entlang der Ostbucht von Klagenfurt lassen sich atemberaubende Sonnenuntergangsfotos erstellen. Der direkte Blick auf den Pyramidenkogel gibt deinen Fotos einen besonderen Flair. Hier empfiehlt es sich, die Fotosession im Frühjahr oder Herbst zu machen, da die Ostbucht im Sommer immer sehr stark frequentiert ist.

Dieser Beitrag könnte dich auch interessieren:

Diese mittelalterliche Festung erhebt sich majestätisch über das Land und bietet einen atemberaubenden Blick auf das umliegende Tal. Die alte Steinarchitektur und das Spiel von Licht und Schatten machen es zum perfekten Ort für stimmungsvolle Portraits sowie Landschaftsfotos. Wer nicht den Eintrittspreis von € 17.- pro Person (Stand: November 2023) bezahlen möchte, kann auch tolle Fotos vor der Burg machen. Beachte: Auf der Website der Burg wird explizit darauf hingewiesen, dass Drohnenflüge auf und über der Burg verboten sind.

Das klare Wasser und die malerische Umgebung machen den Millstätter See zu einem Favoriten für Fotografen. Kleiner Tipp am Rande: Versuch’s mal nachts. Die Sterne reflektieren wunderbar im Wasser. Der angegebene Punkt auf der Landkarte (Lechnerschaft) ist ein kleiner Parkplatz. Von hier aus geht ein kleiner Weg dem See entlang, auf dem sich wunderbare Fotos mit toller Aussicht machen lassen.

Die malerische „Büchsenmacherstadt“ verbindet historische Handwerkskunst mit einer beeindruckenden Naturkulisse. Die dichten Wälder und die glitzernde Drau mit endlosen Landschaftsmotiven warten darauf, bildlich festgehalten zu werden. An den folgenden zwei Spots findet jeder Fotograf das perfekte Motiv.

Rosentalbrücke

Neben dieser Brücke lässt sich das perfekte Portraitshooting veranstalten. Das Gleis der Rosentalbrücke wird heutzutage nur noch selten befahren. Laut Informationen fährt hier beispielsweise sonntags kein Zug (Angabe ohne Gewähr), dennoch ist enorme Vorsicht geboten, wenn du deine Fotos direkt am Gleis machen möchtest!

Hollenburgbrücke

Ein paar Meter neben der Rosentalbrücke führt direkt über die Drau die Hollenburgbrücke. Direkt darunter lassen sich in den Sommermonaten atemberaubende Sonnenuntergangsfotos erstellen. Natürlich auch wunderbar für Portraits geeignet.

Grießbach

Inmitten des Grießbaches in Ferlach befinden sich diese schönen Wasserfälle. Egal zu welcher Jahreszeit: Hier gelingen dir bestimmt herrliche Fotos. Zwei kleine Nachteile gibt es:
1. Ein kleiner Fußmarsch über Stock und Stein steht dir bevor.
2. Vor einigen Jahren war dieser Spot noch ein „geheimer Ort“. Mittlerweile pilgern bereits zahlreiche Fotografen zu diesem Hotspot in Ferlach.

Klagenfurt, die charmante Hauptstadt Kärntens, ist ein Traumziel für jeden Fotografen. Mit einer perfekten Mischung aus historischer Architektur und modernem Flair bietet die Stadt unzählige Fotomotive. Das Herzstück Klagenfurts, der Alte Platz, besticht mit seinen farbenfrohen Fassaden und den sorgfältig restaurierten Gebäuden, die eine reiche Geschichte erzählen. Der Wörthersee, nur wenige Minuten entfernt, bietet eine idyllische Kulisse für Natur- und Landschaftsfotografie, besonders bei Sonnenauf- und -untergängen. In Klagenfurt findest du auch verborgene Gärten, malerische Innenhöfe und lebendige Straßenkunst, die alle darauf warten, durch deine Linse festgehalten zu werden.

Stift Viktring

Das Stift Viktring, eingebettet in die malerische Landschaft Kärntens nahe Klagenfurt, ist ein absolutes Muss für Liebhaber historischer Architektur und fotogene Kulissen. Fotografen werden von den kunstvollen Fassaden, den filigranen Fensterrosen und den weitläufigen, sorgsam gepflegten Gärten begeistert sein. Perfekt, um schöne Portraits zu erstellen.

Goethepark & Schubertpark

Der Goethepark, im Zentrum der Inneren Stadt von Klagenfurt gelegen, gibt es zahlreiche Möglichkeiten für schöne Portraitaufnahmen. Ein Stück weiter befindet sich der Schubertpark, der ebenso viele tolle Motive bietet. Von Alleen über Springbrunnen, bis hin zu Graffitiwänden im Street Style, wird hier sicher jeder fündig.

Sag uns deine Meinung!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert